Creatin nutzen für eine Leistungssteigerung

Tipp der Woche – Nummer 4 – Leistungssteigerung mit Creatin

Ein muskulöses „Hallo“ an alle,

in diesem Tipp der Woche möchte ich dir noch einmal zeigen, wie die supplementierung mit Creatin für positive Effekte für Erfolg im Bodybuilding sorgen kann. Creatin hat viele nützliche Eigenschaften die dafür sorgen, das sich deine Leistung im Training verbessert und du schneller regenerierst.

Creatin verbessert den Muskelaufbau, erhöht deine Ausdauerleistung und verkürzt die Zeit der Regeneration.

Gerade jetzt und in den kommenden Wochen könnte Creatin für dich interessant werden, da in ca. 12 Wochen das T-Shirt Wetter kommt und die Zeit beginnt Resultate zu zeigen – mehr Muskeln, mehr Definition.

Creatin ist kein Doping

Unter Anfängern im Bodybuilding kursieren oftmals die Bedenken, Creatin und andere Nahrungsergänzungsmittel seien Dopingmittel. Das ist völliger unsinn. Creatin kommt überwiegend in Fleisch und Fisch vor. Es wird ebenfalls in geringen Mengen von unserem Körper gebildet. Creatin wird von der Muskulatur aufgenommen und unterstüzt die Muskulatur dabei den Energieträger ATP in der Regenerationsphase aufzufüllen. Jeder Muskel hat einen gewissen Vorrat von Creatin und bei einer gezielten Supplementierung mit Creatin, kommt es zu einer Leistungssteigerung im Training.

Nutze die positiven Eigenschaften für dein Training

Da Creatin zu einer gewissen Leistungssteigerung im Training führt, ist es im Bodybuilding durchaus interessant. Eine erhöhte Leistung im Training führt automatisch zu neuen Erfolgen im Bereich Muskelwachstum, Kraftausdauer und Kraftleistung sowie mehr allgemeiner Ausdauer. Da jetzt die Weichen für einen muskulösen Körper im Sommer gestellt werden, kann ein Leistungsschub helfen, um seinem Training den letzten Feinschliff zu verleihen.

Verwendung von Creatin

Über die Verwendung habe ich bereits in diesem Artikel geschrieben (Zum Artikel – Creatin im Bodybuilding). Dort stelle ich die zwei bekanntesten Methoden der Einnahme von Creatin vor. Diese beiden Anwendungsbeispiele sind am weitesten verbreitet. Ich habe mit der Einnahme von Creatin gute Erfahrungen gemacht, aber ich denke jeder muss für sich selbst ausprobieren und testen welches Creatinprodukt und welche Art und Weise der Einnahme am besten passt. Deshalb sage ich immer – Probieren geht über studieren. Aber meiner Ansicht nach, sollte Creatin immer nur in Phasen / Kuren eingenommen werden. Ich verwende Creatin als Supplement für Trainingsphasen, in denen ich noch einmal einen Booster benötige.

Das sollte erst einmal reichen. Nun meine Frage an dich:

Welche Erfahrung hast du mit Creatin gemacht?
Teile es mir mit, ich freue mich auf deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.