Forme deinen Bizeps

Tipp der Woche – Nummer 20

In diesem Artikel möchte ich dir einmal einige Variationen von Scottcurls näher bringen. Nur wenn du deinen Bizeps aus verschiedenen Winkeln und mit unterschiedlichen Varianten diverser Übungen trainierst, nur dann wirst du einen gut geformten Bizeps erhalten.

Deine Muskulatur merkt sich alles und wenn du sie immer wieder mit der gleichen Variante einer Übung konfrontierst, dann werden deine Ergebnisse im punkto Muskelwachstum eher ernüchternd ausfallen.

Trotz ständigem Training – keine nennenswerten Erfolge

Vielen geht es so und sie fragen sich warum. An einem gewissen Punkt angekommen, fragt sich jeder einmal – Was muss ich tun, damit mein Bizeps vollständig ausgebildet wird? Wie kann ich an der Form meines Bizeps arbeiten?

Die Antwort lautet: Nutze alle Varianten und Winkel einer jeden Bizepsübung.

In diesem Tipp der Woche liegt nun der Schwerpunkt auf einige Varianten der Scottcurls, die du nutzen solltest. Denn nur wenn der Bizeps regelmäßig aus verschiedenen Winkeln und mit unterschiedlichen Varianten trainiert wird, dann wirst du das volle Potenzial deiner Bizepsentwicklung herausholen.

Scottcurlvarianten nutzen

Scottcurls mit….

  • SZ-Hantel im stehen oder sitzen (Unter- oder Obergriff)
  • Langhantel im stehen oder sitzen (Unter- oder Obergriff)
  • Kurzhantel im stehen oder sitzen (Untergriff, Obergriff oder Hammergriff)
  • Kurzhantel im stehen Oberkörper vorgebeugt (Untergriff, Obergriff oder Hammergriff)
  • Scottcurlmaschine (Nutze auch hier alle Griffvarianten die dir zur Verfügung stehen)

Scottcurls isolieren den Bizeps

Diese Übung ist ideal um die Hilfe durch andere Muskeln, sowie das Schwungholen beim Curlen gering zu halten bzw. auszuschalten. Man erreicht dadurch eine relativ isolierte Trainingsbelastung des Bizeps und das sollte man sich in seinem Bizepstraining nicht entgehen lassen.

Da es so viele Versionen von Scottcurls gibt und jede einzelne davon, die Bizepsmuskulatur etwas anders bzw. aus einem anderen Winkel trainiert, solltest du immer im Wechsel alle dir zur Verfügung stehenden Versionen verwenden.

Dadurch erreichst du ein ausgewogenes Training und dein Bizeps erhält nicht nur eine monotone und immer wiederkehrende Trainingsbewegung. Außerdem profitiert nicht nur den Bizeps und dessen Entwicklung davon, sondern auch deine Trainingsmotivation bleibt  aufrecht.

Grund dafür sind Ergebnisse in der Entwicklung deiner Bizepsmuskulatur und eine regelmäßige Veränderung des Trainings. Das Training wird eben nicht Langweilig.

Achte auf deinen Griff

Ebenfalls ein sehr wichtiger Punkt auf dem Weg zu einem massiven Bizeps. Nur wenn du in deinem Bizepsworkout alle Griffvarianten einer Übung verwendest, kannst du dein Potenzial ausarbeiten.

Bei Scottcurls gibt es die unterschiedlichsten Griffvarianten – nutze sie alle!

Zur Übungsbeschreibung geht es hier – Ausführung Scottcurls

Gruß
Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.