Schlagwort-Archive: Trainingsverletzungen

Trainiere klug oder lass es bleiben

Tipp der Woche – Nummer 14

Oftmals sehe ich Athleten die viel zu sehr auf Ihr Ego im Training hören und viel zu schwer trainieren. Gerade junge Bodybuilder, die den Wunsch haben schnell soviel wie möglich Muskeln aufzbauen, neigen dazu einfach zu viel, zu hart, zu schwere und zu lang zu trainieren. Der erwartete Muskelaufbau bleibt aus, oder entspricht nicht den Erwartungen und es kommt evtl. zu kleineren, manchmal auch größeren, Trainingsverletzungen. Diese Verletzugen sind auf ein zu hohes Pensum und zu große Trainingsgewichte zurückzuführen.

Trainingsverletzungen vermeiden

Eine Verletzung durch das Gewichtstraining, ist oftmals darauf zurückzuführen, das zu schwere Trainingsgewichte verwendet werden. Wenn du mit großem Ehrgeiz dein Training durchziehst und sehr schwer und hart trainierst, dann  ist das lobenswert, aber damit ist nicht gemeint, das du so schwer trainierst, das du deinen Körper regelrecht folterst und dich mit dem harten Training zerstörst.

Lass dein Ego nicht dein Training regieren, sondern trainiere Klug. Wenn du zu schwere Trainingsgewichte verwendest, musst du dich während der Ausführung fast ausschließlich auf das Gewicht konzentrieren. Das ist nicht Sinn der Sache, sondern wähle das Trainingsgewicht so, das du deine Aufmerksamkeit auf die korrekte Ausführung der jeweiligen Übung richten kannst. Konzentriere dich auf die Muskulatur und spüre wie sie arbeitet. Trainiere klug oder lass es bleiben weiterlesen