Reverse Curl mit Langhantel

Diese Übung trainiert den Bizeps und vor allem die Unterarmmuskulatur.  Reverse Curls lassen sich gut einsetzten, um den Bizeps mal anders zu belasten und gleichfalls die Unterarme nicht zu vernachlässigen, nicht das du in Zukunft schöne Oberarme hast und deine Unterarme sehen aus wie Streichhölzer.

Die Ober- und Unterarme sollten immer gleichermaßen trainiert werden. Baue deshalb solche Übungen fest in dein Training ein.

Als Alternative kannst du folgende Trainingsgeräte nutzen:
Sie können diese Übung mit SZ-Hantelstange, Gerade Stange am Seilzug, Kurzhantel und Langhantel ausführen.

Diese Übung ist für die folgende Muskulatur geeignet:
Primär: Bizeps, Unterarme

Sekundär: vordere Schultermuskulatur (Deltamuskel)

Übungsbeschreibung:

  • Stelle dich aufrecht mit leicht gebeugten Knien auf und halte mit ausgestreckten Armen und Schulterweiten Obergriff eine Langhantel vor deinen Oberschenkeln.
  • Beuge die Unterarme mit der Langhantel soweit an, bis sich die Hantelstange etwa auf Brusthöhe befindet. Beim anheben der Langhantel atmest du aus.
  • Du kannst die Langhantel am obersten Punkt für einen Moment halten um die Intensität der Übung noch zu verstärken.
  • Senke die Hantel wieder im selben Radius in Richtung Ausgangspunkt ab.

Tipps für eine saubere Technik

  • Bei dieser Übung arbeite nicht mit Schwung, Sondern lass allein die traininerte Muskulatur das Gewicht bewegen.
  • Verwende verschieden Griffweiten und experimentiere damit.
  • Atme beim Anheben der Hantel ein und beim Absenken aus.