Beinstrecken

Beinstrecken ist eine empfehlenswerte Übung um den Quadtrizeps zu isolieren. Sie haben mit dieser Übung die Möglichkeit eine kompakte vordere Oberschenkelmuskulatur aufzubauen. Hierbei können Sie durch drehen der Füße (nach innen oder außen) die Betonung auf den äußeren oder inneren Teil des vorderen Oberschenkels legen.

Als Alternative folgende Übungen nutzen:
Hackenschmidt Kniebeugen, Kniebeugen mit engen Stand, Kniebeugen mit breitem Stand

Trainierte Muskulatur:
Primär: vorderer Oberschenkel

Sekundär: der gesamte Körper

Übungsbeschreibung:

  • Setzten Sie sich auf den Beintisch und lehnen Sie sich fest an die Rückenlehne (hier im Bild nicht vorhanden)
  • Klemmen Sie Ihre Unterschenkel oberhalb Ihrer Knöchel unter die Fußrollen.
  • Heben Sie nun die Fußrolle langsam an, indem Sie sich in die Rückenlehne pressen und den Quadtrizeps anspannen. Führen Sie diese Bewegung solange aus, bis die Beine völlig gestreckt sind.
  • Halten Sie nun die Spannung am obersten Punkt für ca. 2-3 Sekunden, so erreichen Sie die absolute Muskelkontraktion.
  • Jetzt senken Sie die Unterschenkel langsam und mit einer kontrollierten Bewegung zurück in die Ausgangsposition.

Tipps für eine saubere Technik

  • Atmen Sie in der Abwärtsbewegung ein und in der Aufwärtsbewegung aus.
  • Holen Sie keinen Schwung, sondern achten Sie auf einen flüssigen Bewegungsablauf.
  • Beim absenken der Fußrolle kämpfen Sie mit der Oberschenkelmuskulatur gegen das Trainingsgewicht an und verlangsamen dadurch die Abwärtsbewegung.