Fliegende am Seilzug

Mit dieser Übung haben Sie die Möglichkeit die Brustmuskulatur ideal zu formen. Fliegende am Seilzug zählen zu den Formübungen. Sie können am Seilzug verschiedene Winkel nutzen, das ist der Vorteil am Kabelturm fliegende Übungen auszuführen. Diese Übung können Sie als Abschlussübung Ihres Brusttrainings nutzen.

Als Alternative folgende Trainingsgeräte nutzen:
Fliegende mit Kurzhanteln, Butterfly an der Maschine

Trainierte Muskulatur:
Primär: Brust

Sekundär: Schultermuskulatur

Übungsbeschreibung:

  • Stellen sie sich zwischen die beiden Kabeltürme und halten sie jeweils einen Griff pro Hand mit seitlich ausgestreckten Armen.
  • Stellen Sie ein Bein nach vorne, so das sie in einem kurzen Schritt stehen.
  • Nun ziehen sie mithilfe der Brustmuskulatur die Arme in einer kreisförmigen Bewegung nach vorne, bis sich die Hände auf Höhe ihres Bauches treffen.
  • Halten Sie während des gesamten Bewegungsablaufes die Ellenbogen leicht angewinkelt.
  • Nun führen sie die Zugriffe in einer langsamen und kontrollierten Bewegungen zurück in die Ausgangsposition.
  • Am obersten Punkt der Bewegung verspüren sie eine Dehnung in der Brustmuskulatur, nutzen Sie diese Dehnung und strecken Sie Ihre Brustmuskulatur.

Tipps für eine saubere Technik

  • Holen Sie keinen Schwung bei dieser Übung.
  • Achten Sie auf einen kontrollierten Bewegungsablauf.
  • Atmen Sie beim drücken der Gewichte aus und beim zurückführen der Gewichte ein.
  • Probieren Sie verschieden Winkel aus um Ihre Brustmuskulatur zu trainieren.