Rudern einarmig mit Kurzhantel

Das Rudern einarmig mit der Kurzhantel ist eine gute Übung, um gezielt die linke und rechte Seite  getrennt voneinander zu trainieren.

Als Alternative folgende Trainingsgeräte nutzen:
Rudern an der Maschine, Rudern im sitzen, Rudern am Seilzug

Trainierte Muskulatur:
Primär: breiter Rückenmuskel, Trapezmuskel

Sekundär: Hintere Schulter, Bizeps, Unterarme

Übungsbeschreibung:

  • Beugen sie sich nach vorne und stützen ein Bein und eine Hand auf einer Flachbank ab, mit der übrig gebliebenen freien Hand halten Sie eine Kurzhantel mit voll gestrecktem Arm.
  • Nun ziehen sie die Hantel so weit nach oben bis die Kurzhantel Kontakt mit ihrem oberen Bauch bekommt.
  • Halten sie diese Position für ca. 1 s
  • Nun senken sie die Hantel wieder zurück in die Ausgangsposition.

Tipps für eine saubere Technik

  • Holen Sie keinen Schwung bei dieser Übung indem Sie sich mit dem Oberkörper aufrichten während Sie das Gewicht nach oben ziehen.
  • Fangen Sie mit einem leichten Gewicht an, um ein Körpergefühl zur Entlastung des unteren Rückens zu erhalten.
  • Achten Sie auf einen kontrollierten Bewegungsablauf.
  • Atmen Sie beim ziehen ein und bei der Abwärtsbewegung aus.