Schulterheben (Shrugs)

Mit Schulterheben können Sie die Nackenmuskulatur trainieren und gezielt aufbauen.

Trainierte Muskulatur:
Primär: Trapezmuskel

Sekundär: Unterarm

Übungsbeschreibung:

  • Stellen Sie sich aufrecht mit leicht gebeugten Knien und einem etwa Schulterbreiten Stand hin.
  • Halten Sie in jeder Hand eine Kurzhantel und halten diese seitlich neben Ihren Oberschenkeln.
  • Nun heben Sie die Kurzhanteln langsam an, indem Sie die Schultern anheben. Lassen Sie die Arme die ganze Zeit durchgestreckt.
  • Halten Sie die Spannung am obersten Punkt für einige Sekunden.
  • Jetzt senken Sie die Schultern wieder langsam ab.
  • Achten Sie darauf den Rücken gerade zu halten und die Schulterblätter zusammen zu drücken und einen Rundrücken zu vermeiden.

Tipps für eine saubere Technik

  • Vermeiden Sie es Schwung zu holen, sondern führen Sie die Übung langsam und mit einem kontrollierten Bewegungsablauf aus.
  • Achten Sie auf eine gerade Rückenhaltung, lassen Sie die Schultern nicht nach vorn hängen.
  • Atmen Sie in der Aufwärtsbewegung aus und in der Abwärtsbewegung ein.